Fachklinik Bad Segeberg

Psychosomatische Fachklinik, Bad Segeberg

Am Westufer das Segeberger Sees liegt der Neubau der Psychosomatischen Klinik der Segeberger Kliniken. Eingebettet zwischen dem Vitalia Seehotel und einem weiteren Klinikgebäude ging es im Rahmen der Freiraumplanung vor allem darum, den direkt am Seeufer gelegenen Baukörper in das sich in den letzten Jahrzehnten entwickelte Klinik-Gefüge einzubinden sowie funktional gewachsene Strukturen neu zu definieren. Unter Ausnutzung der Hanglage mit einem Höhenunterschied von 9 Metern zwischen Klinik-Entree und Seeuferniveau entstanden unterschiedliche Aufenthalts- und Aussichtsplattformen mit schönsten Blicken über den See. Sie werden über einen komfortablen Fußweg verbunden, der – begleitet von Stauden- und Heckenbändern - zick-zackförmig bis an das Seeufer heran führt. Oberhalb der Klinik steht ein kleiner Ruhegarten mit Drehliegen bereit.

 

 

Auftraggeber: Vitalia Holding und Service GmbH
Projektpartner: Planungsgesellschaft Masur & Partner Hamburg, ARGE Planung & Moderation, Ing.Beratung Hauck
Planung + Bau: 2009-2012
Flächengröße: 9.400 qm

Versteckete Bilder