Wohnprojekt HinternHöfen HL

Wohnprojekt HinternHöfen, Lübeck-Schlutup

Auf dem Gelände einer alten Fischfabrik entstand ein genossenschaftliches Wohnprojekt im sozialen Wohnungsbau mit ca. 60 Wohneinheiten. Das Freiflächenkonzept wurde in intensiver Zusammenarbeit mit den BewohnerInnen erarbeitet. Um eine gemeinschaftlich genutzte Allmende gruppieren sich Reihenhäuser, Mehrfamilienhäuser und ein Gemeinschaftshaus. Eine neue Wegeverbindung ermöglicht die Durchquerung des Quartiers auch für die Nachbarn. Die privat nutzbaren Freiflächen an den Gebäuden gehen über in gemeinschaftlich genutzte Freiräume. Die Pflanz- und Einsaatarbeiten wurden - von den Landschaftsarchitekten begleitet - als Eigenleistungen von der Wohngenossenschaft selber vorgenommen.    

 

 

Auftraggeber: Baugemeinschaft HinternHöfen GbR
Projektpartner: Conplan Projektberatung, Meyer Steffens Franck Architekten und Stadtplaner, Ing.-Büro Reese
Planung + Bau: 2009-2010
Flächengröße: 9.000 qm

Versteckete Bilder