Modell Kleinflecken

Modell Kleinflecken Neumünster

Modellbau und Visualisierungen - zwei Arbeitsmittel, auf die wir im Entwurfsprozess gerne zurück greifen. Das Überprüfen des Entwurfs in der dritten Dimension macht immer dann Sinn, wenn wir in komplexen und städtebaulich empfindsamen Situationen arbeiten: wenn neue Strukturen an gewachsenen Orten ergänzt werden sollen, wenn Raumkanten und Sichtachsen aufeinander abgestimmt werden müssen, wenn verschiedene Perspektiven berücksichtigt werden können.

Zudem sind Modelle und Visualisierungen hilfreiche Übermittler der Entwurfsidee oder des Gestaltungskonzeptes. Alle Planungsakteure - vom Bauherrn bis zu den zukünftigen Nutzern - bekommen einen sehr viel konkreteren und räumlichen Eindruck von den Planungsvorhaben. Varianten und Alternativen können anschaulich diskutiert werden, was insbesondere bei Beteiligungsverfahren von Nutzen sein kann; so z.B. bei der Umgestaltung des Kleinfleckens in Neumünster, wo das gebaute Modell intensiv zum Einsatz kam.

 

 

 

Versteckete Bilder